Seit nunmehr 2 Jahren bauen wir für einen großen lokalen Fahrradcenter Akkus für eBikes nach.

Grund: Bei vielen eBikes, welche vor zum Beispiel 10 Jahren gekauft wurden, sind nun die Akkus kaputt.

Die Hersteller können diese nicht mehr liefern, da das Bike "end of life" ist.

Der Besitzer des Elektrofahrrades müsste sich nun nur wegen dem defekten Akku ein neues eRad kaufen.

Die Lösung:

* Wir testen den Akku mit modernen Testgeräten.

* Wenn der Akku wirklich defekt ist, wird ein Angebot erstellt.

* Es kann aus mehreren Speicherkapazitäten zu verschiedenen Preisen gewählt werden.

* Da wir uns an den Zellenweltmarktpreisen orientieren und diese kontinuierlich fallen, bekommt man meist zu einem fairen Preis mehr Speicherkapazität als der alte Akku hatte.

* Der Akku wird auf Zelleneben erneuert und das eBike kann wieder viele weitere Jahre gefahren werden.


* Der Akkunachbau gilt natürlich auch für viele anderen akkubetriebene Geräte -


..... alles unter dem Motto "Reparieren statt wegwerfen".

responsive website templates